Stadtteilfest am 15. September

Am Samstag, den 15. September ist es wieder so weit. Ab 14.00 Uhr verwandelt sich die Ennepestraße in Bochum-Grumme zum 25. Mal in eine Festmeile. Viele Einrichtungen, Vereine und Bürger_innen aus dem Stadtteil machen dies mit ihrem Angebot an Aktionen für Groß und Klein möglich. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.

Das Besondere in diesem Jahr ist, dass wir um 14.00 Uhr mit einem gemeinsamen Singen, begleitet und moderiert von Bochumer Muisker_innen, in der Joahnneskirche beginnen.

  • Um 15.00 Uhr eröffnet OB Eiskirch das Fest.
  • Der USB übergibt um 15.15 Uhr den Grummer Bürger_innen einen Bücherschrank, der auf dem Kirchplatz stehen wird.
  • Die “Maskengruppe”anders eben” vom Zentrum inklusive Kunst und Kultur aus Essen wird uns ab 15.30 Uhr mit ihren Walkacts erfreuen.
  • Um 15.45 Uhr präsentiert der Jugendtreff Sit Down sein Projekt “Ich-Du-Wir” auf der Bühne am StadtTeilLaden
  • Ab 16.30 Uhr wird  Tristan Benedict, Singer/Songwriter aus Bochum, mit seiner Stimme und seiner Gitarre für musikalische Unterhaltung sorgen

Während des Festes ist die Ausstellung “Geschichten über Tage” von sieben Bochumer Künstler_innen in der Johanneskirche zu sehen. Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 13. September um 19.00 Uhr mit einer Vernissage in der Johanneskirche eröffnet.

Wir danken allen Beteiligten für ihr Engagement und freuen uns auf ein buntes Fest!!! – Seien Sie dabei 🙂

Zurück nach oben