PATENSCHAFTEN: ZUHAUSE ALT WERDEN

Patenschaften > Zuhause Alt Werden / Flüchtlingszusammenarbeit / Familienpaten

Zuhause Alt Werden verbindet Menschen in Form von Patenschaften durch gemeinsame Aktivitäten, beugt der Einsamkeit im Alter vor, knüpft Freundschaften und bietet die Möglichkeit über alte Zeiten zu reden, Hobbies zu leben und einen Anker im Alltag zu haben.

Ende 2011 haben wir den Zuschlag für unsere Projektidee von „Zuhause Alt Werden“ vom  Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend bekommen. Gefördert wurde unsere Idee über das Programm „Zuhause im Alter Nachbarschaftshilfe und Soziale Dienstleistungen“. Über einen Zeitraum von 3 Jahren konnten wir eine Dipl.- Sozialpädagogin einstellen.

Das „Patenschaftsprojekt“ zwischen zu unterstützenden Seniorinnen und Senioren und Ehrenamtlichen wurde aufgebaut. Ende 2014 lief die Förderung über das Ministerium aus. Wir versuchen seitdem mit unseren geringen personellen Ressourcen und einem engagierten Team von Ehrenamtlichen die Menschen im Zuhause Alt Werden weiter zu begleiten.

Gemeinsam mit unseren Projektpartnern der Evangelischen Kirchengemeinde Bochum, der Stadt Bochum, dem Demenz-Servicezentrum NRW Region Ruhr und mit starker Unterstützung der Wohnungsbaugesellschaft VBW Bauen und Wohnen GmbH bieten wir dieses Angebot an.

 

Hier erleben Senioren und Seniorinnen, Krankenhaus-Entlassene oder Menschen mit körperlichen Beeinträchtigungen durch engagierte Menschen Unterstützung im Alltag. Gemeinsames Einkaufen, Spazierengehen, wieder mal gesellig Beisammensein oder einen Gesprächspartner, eine Gesprächspartnerin finden; das ist Zuhause Alt Werden.

Wir freuen uns über:

  • Menschen jeden Alters, die Lust haben eine Patenschaft zu übernehmen
  • Verantwortungsbewusstsein und Verlässlichkeit
  • Seniorinnen und Senioren, die sich daran erfreuen einen neuen Menschen in ihrem Leben und Alltag zu integrieren und mit einzubinden.

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!

Zuhause Alt Werden
Rainer Koch und Silke Neufeld
Ennepestraße 15 a, 44807 Bochum
Tel.: 0234/ 592610 oder 0234/591214

Gemeinsames Einkaufen, Spazierengehen, wieder mal gesellig Beisammensein oder einen Gesprächspartner, eine Gesprächspartnerin finden; das ist Zuhause Alt Werden.

Das bieten wir an:

  • Regelmäßiger Austausch
  • Themenbezogene Fortbildungen für die Patinnen und Paten
  • Gemeinsames Kennenlernen der Seniorinnen und Senioren, sowie der Patinnen und Paten
  • Passgenaue Zusammenführung von Seniorinnen und Senioren, sowie der Patinnen und Paten
  • Begleitung von Senioren und Seniorinnen und Patinnen und Paten
  • Gemeinsame Aktionen und Feste wie zum Beispiel das Sommerfest oder die zweimal jährlich stattfindenden Modenschau
  • konstante Betreuung für ein bis zwei Zeitstunden, gegen eine kleine und regelmäßige Pauschale
  • Beratung durch unsere Kooperationspartner Seniorenbüro Mitte und Nord

zaw2

Aktuellen Ereignisse und Termine, die im Rahmen von „Zuhause Alt Werden“ stattfinden: