Netzwerkgründung für die Zukunft von „Zuhause Alt Werden“

Viele Mitwirkende der Stadtteilkonferenz haben sich Ende 2014 zusammengetan, um über die Zukunft von unserem Angebot „Zuhause Alt Werden“ zu beraten. Ziel ist es, das Angebot auszuweiten und eine konstante Kooperation mit Bochumer Einrichtungen einzugehen. Für eine produktive und zielorientierete Arbeitsweise werden diese Treffen professionell moderiert. Die Treffen finden alle sechs Wochen statt. Lesen Sie hier mehr

Zurück nach oben