Lesung und Meditation

Herzliche Einladung zu einem besonderen Abend.
Am 29.04.2016 in der Johanneskirche an der Ennepstraße 15a.
Navid Kermani, Träger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels, hat ein gleichnamiges Buch geschrieben:
In eindrücklicher Weise beschreibt er christliche Kunst mit „muslimischen Augen“.
Eine besondere  Zugehensweise – verblüffend – und un-glaublich. Immer wieder neu.
Ein Buch für unsere Zeit.
Maria Wolf wird Texte aus dem Buch zu Gehör bringen –
Sandra Reekers Gehörtes in getanzte Bilder „umsetzen“ und mit Musik die Sinne „ansprechen“.
Volker Rottmanns Meditation unterstützt diesen Perspektivwechsel.
Der Eintritt ist frei – Spende erwünscht.

Zurück nach oben