Kinderrechte Tour

Zum 30-Jährigen bestehen der UN- Kinderrechte haben wir in Zusammenarbeit mit dem Paritätischen Jugendwerk und der Agentur Härmanz einen neuen Videoclip zu den UN – Kinderrechten gedreht.

Die Jugendlichen drehten Ihre Clips selber zuhause, da einen Dreh im Jugendtreff wegen der Corona Pandemie leider nicht möglich war.  Über ein Videokonferenzportal waren wir ständig im Austausch mit den Teilnehmern, zu Beginn wurde der Kameramann der Agentur Härmanz dazu geschaltet. Dieser erklärte allen was besonders wichtig bei einem Videodreh mit dem Handy ist z.B. die Auflösung, das Format etc. Nach einer kurzen weiteren Besprechung und Abstimmung mit welchem Kinderrecht wir uns beschäftigten nämlich Artikel 24 das Recht auf Gesundheit ging es an den Dreh zuhause.  Die Videos wurden anschließend hochgeladen und dann einmal zusammen angeschaut, gegeben falls wurde anschließend nochmal neu gedreht. Das Ergebnis, ist jedenfalls super geworden doch schauen Sie selbst.

Zurück nach oben