Endlich so leben, wie ich will!

Herzliche Einladung zur Filmvorführung am 22.11. von 17.00 – 18.30 Uhr im Kino Casablanca, Kortumstraße 11 in Bochum !!!

Toleranz, Gleichberechtigung und Freiheit, sind heutzutage in unserer Gesellschaft wichtige Eckpfeiler, die aus unserem alltäglichen Leben nicht mehr wegzudenken sind. Der Kurzfilm porträtiert fünf lebenserfahrene Menschen aus dem Ruhrgebiet, die zu einem bestimmten Zeitpunkt
in ihrem Leben eine Entscheidung gegen gesellschaftliche Konventionen getroffen haben, um frei und glücklich leben zu können.
Die Zuschauer/-innen lernen ein differenziertes Altersbild im Sinne von Vielfalt kennen, zu dem die geschlechtsspezifischen Aspekte ebenso gehören, wie Herkunft, Religion, sexuelle Identität oder das Leben mit einer Behinderung.
Gerade die Vielfalt der Unterschiede in unserer Gesellschaft macht ein gemeinsames Zusammenleben immer wieder spannend und erfüllt uns mit Zufriedenheit.

Zurück nach oben