Herbstessen

Am 16.10. um 17 Uhr findet wieder das alljährliche Herbstessen im SitDown statt. Dabei kochen und servieren die Kinder ein frisch zubereitets drei Gänge Menü. Für Sie heißt das: entspannt zurücklehnen und genießen. Über die im Anschluss folgende Bezahlung entscheiden Sie nach eigenem Ermessen.

Eine Anmeldung kann vor Ort, telefonisch 0234 – 9571747 oder per Email pettkus@sitdown-bochum.de erfolgen.

Neuer Mitarbeiter

Hallo, ich heiße Tobias und bin 18 Jahre alt.

Ich mache dieses Jahr im Sit down meinen Bundesfreiwilligendienst. Ich freue mich sehr auf diese Zeit, da ich bisher nur sehr gutes von diesem Jugendtreff gehört habe. Meine Hobbys sind hauptsächlich sportliche Aktivitäten wie zum Beispiel Basketball oder Fußball.

Nach der zehnten Klasse besuchte ich ein Berufskolleg für Wirtschaft und Verwaltung gegangen und habe bemerkt, dass dieser Bereich nichts für mich ist. Aus diesem Grund habe ich mich entschieden, meinen Bundesfreiwilligendienst in einem Kinder und Jugendtreff zu machen. Vor zwei Jahren  habe ich ein Praktikum bei Durchstarten E.v. gemacht, diese bieten unter anderen das Talentcamp Ruhr 2017 an . Während dieses Praktikums  habe ich gemerkt, dass ich Kinder und Jugendliche gerne unterstützen möchte. Ich hoffe, dass ich im Jugendtreff Sit Down einen guten Kontakt zu den Kindern und Jugendlichen aufbauen kann und sie auch in allen Fragen unterstützen kann.

Ich habe an viele Einrichtungen Bewerbungen geschrieben, und war total begeistert von diesem Jugendtreff. Ich fühle mich bereits sehr wohl hier und freue mich auf eine sehr lehrreiche Zeit im Sit Down.

Stadtteilfest am 15. September

Am Samstag, den 15. September ist es wieder so weit. Ab 14.00 Uhr verwandelt sich die Ennepestraße in Bochum-Grumme zum 25. Mal in eine Festmeile. Viele Einrichtungen, Vereine und Bürger_innen aus dem Stadtteil machen dies mit ihrem Angebot an Aktionen für Groß und Klein möglich. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.

Das Besondere in diesem Jahr ist, dass wir um 14.00 Uhr mit einem gemeinsamen Singen, begleitet und moderiert von Bochumer Muisker_innen, in der Joahnneskirche beginnen.

  • Um 15.00 Uhr eröffnet OB Eiskirch das Fest.
  • Der USB übergibt um 15.15 Uhr den Grummer Bürger_innen einen Bücherschrank, der auf dem Kirchplatz stehen wird.
  • Die “Maskengruppe”anders eben” vom Zentrum inklusive Kunst und Kultur aus Essen wird uns ab 15.30 Uhr mit ihren Walkacts erfreuen.
  • Um 15.45 Uhr präsentiert der Jugendtreff Sit Down sein Projekt “Ich-Du-Wir” auf der Bühne am StadtTeilLaden
  • Ab 16.30 Uhr wird  Tristan Benedict, Singer/Songwriter aus Bochum, mit seiner Stimme und seiner Gitarre für musikalische Unterhaltung sorgen

Während des Festes ist die Ausstellung “Geschichten über Tage” von sieben Bochumer Künstler_innen in der Johanneskirche zu sehen. Die Ausstellung wird am Donnerstag, den 13. September um 19.00 Uhr mit einer Vernissage in der Johanneskirche eröffnet.

Wir danken allen Beteiligten für ihr Engagement und freuen uns auf ein buntes Fest!!! – Seien Sie dabei 🙂

Die Wiese blüht, die Bienen summen

Die Nachbarn und Nachbarinnen die im vergangenen Jahr Ideen für den “AnTreF”- die Grünfläche an der Ennepe-und Aggerstraße gesammelt haben freuen sich.

Das erste Ergebnis der Ideensammlung blüht nun in voller Pracht und nicht nur wir Zweibeiner freuen uns.

Ende des Jahres 2017 trafen die Nachbarn und Nachbarinnen gemeinsam mit Mitarbeitenden unseres Vereins und der Wohnungsbaugesellschaft VBW die Entscheidung, eine Wildblumenwiese zu pflanzen.

Die bunten Blumen sehen nicht nur schön aus, sie tuen auch ihr Gutes für die Umwelt. Seit einigen Tagen erfreuen sich nun alle Anwohner und die Bienen und Insekten über die volle Blütenpracht!

Schritt für Schritt kommen wir unserem Nachbarschaftstreffpunkt “AnTreF” ein Stückchen näher.

 

Grummer Kinder präsentieren

In den letzten Monaten wurden im Jugendtreff Sit Down, in der Liboriusschule, der Schatzinsel und dem StadtTeilLaden fleißig Filme zum Thema Soziale Medien in unserem Alttag gedreht.

Die Ergebnisse würden wir Ihnen gerne präsentieren.

Wann?  Donnerstag 05.07.2018 von 17 -19 Uhr

Wo? In der Aula der Libroiusschule in der Josephinenstraße 80

Fragen zum Thema beantwortet: 

Medienpädagogin F. Arenth – Hippert vom Ev. Beratungszentrum

 

 

 

Lesen Sie hier den Bericht über unsere Zukunftswerkstatt am 28.05.2018

Am 28.05.2018 luden das Haus der Begegnung , die Rosa Strippe e.V. und wir, der Verein Leben im Stadtteil e.V. zu einer Zukunftswerkstatt ein.

Einen ganzen Nachmittag widmeten wir uns allen Fragen rund ums Älter werden und Alt sein.

Drei Thememblöcke lenkten uns durch die gemeinsame Zeit:

  • Soziale Teilhabe
  • Wohnen
  • Gesundheit

Im Vorfeld wurden Interviews geführt, um die Themen und Bedürfnisse zu erfragen.

Am 28.05.2018 gab es dann die Möglichkeit sich vertieft mit dem Thema: “Wie werde ich gesund und glücklich Alt” zu beschäftigen.

Verschiedene Menschen kamen zusammen und tauschten sich zu den Themen aus. EIne Identitätsblume half dabei, die Fremdheit zu überwinden und Gemeinsamkeiten festzustellen. Schnell fanden sich die Teilnehmenden zu den übergreifenden Themen in Gesprächskreisen zusammen. Am Ende gingen alle beflügelt und mit tollen neuen Ideen auseinander. Wir möchten die Vielfalt unserer Gesellschaft in den Fokus stellen und den Austausch zwischen den Menschen fördern. Ein lebendiger Stadtteil, in dem sich alle Menschen egal welchen Alters, welcher Beeinträchtigung, welchen Glaubens, welcher sexuellen Identität oder Lebensweise wohlfühlen und gemeinsam ihr Umfeld gestalten. Diesem Ziel kamen wir an dem Nachmittag ein Stück näher.
Lesen Sie hier mehr zur Zukunftswerkstatt: WAZ Bochum Stadtteile

Kategorien ZAW

Wir feiern ein Sommerfest im StadtTeilLaden

Der Sommer ist da!
Der Ramadan ist zu Ende!
Das “schwarze Gold” wird weiter gesammelt und getauscht!

Das sind genug Gründe für uns, ein schönes, buntes Sommerfest im StadtTeilLaden zu feiern. Wir freuen uns sehr über Beiträge zum Buffet, damit es vielfältig, süß und herzhaft wird.

Wir verwöhnen mit Stockbrot und süßen Leckereien.

An diesem Nachmittag gibt es auch die Gelegenheit Paninibilder der “Schwarzen Gold” Aktion zu tauschen und zu kleben.

Kommen Sie vorbei und feiern Sie mit uns! Wir freuen uns auf Sie!

Los geht es am 21.06.2018 um 15 Uhr.
Wir feiern im StadtTeilLaden und im dazugehörigen Garten.
Ennepestraße 1, 44807 Bochum

Haben Sie noch Fragen? Dann melden Sie sich gerne bei uns:
Sarah Abbasi
Ennepestraße 1
Tel: 0234 592610
EMail: abbasi@stadtteilweb.de

Abschlussveranstaltung mit Bürgerversammlung Modellbau im Flüsseviertel

Am 12.06.2018 ist es soweit:

Nach dem sich viele Nachbarn der Sorpe-Eder-Werra Straße über Monate regelmäßig getroffen haben, um Ideen für die Grünflächen zu sammeln, werden diese nun konkretisiert.

Am Dienstag, den 12.06.2018 ab 17 Uhr lädt die VBW Bauen und Wohnen GmbH und der StadtTeilLaden Bochum-Grumme zu einer Bürgerversammlung in die Johanneskirche ein.

Das Modell auf dem die Grünflächen nachgebildet wurden, wird in der Kirche ausgestellt. An diesem Nachmittag haben Sie das letzte mal die Möglichkeit Ihre Ideen und Wünsche für die benachbarten Grünflächen im Flüsseviertel festzuhalten.

In einem anschließenden Schritt können  alle Beteiligten abstimmen was auf den rund 5000 qm verwirklicht wird.
Um die Machbarkeit zu prüfen und weitere kreative Impulse zu geben wird eine Landschaftsarchitektin der Firma DTP aus Essen mit dabei sein. Diese Firma wird schlussendlich auch die Vorschläge aufnehmen und diese in den kommenden Monaten realisieren.

 

Wir freuen uns auf einen kreativen, aktiven Nachmittag in der Johanneskirche, Ennepstraße 15 a.

Haben Sie noch Fragen?!

Nehmen Sie gerne KOntakt auf:

Leben im Stadtteil e.V.
Sarah Abbasi
Ennepestraße 1
44807 Bochum
Tel: 0234 592610
Email: abbasi@stadtteilweb.de

 

 

Zurück nach oben